Skip to main content

Digitale Transformation der Food Supply Chain

DLG-Food Industry (2. und 3. Dezember 2020)

Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet der Wertschöpfungskette und Verbrauchern neue Perspektiven hinsichtlich Lebensmittelsicherheit, Rückverfolgbarkeit, Produktivität und nachhaltigem Ressourcenmanagement. Aber nur wenn es gelingt, die digitalen Prozesse in der Food Supply Chain stärker zu verzahnen, kann das große Potenzial auch ausgeschöpft werden. So lautet das Fazit des neuen Veranstaltungsformats „DLG-Food Industry“, das die DLG erstmals am 3. und 4. Dezember 2019 in Berlin unter das Thema „Digitale Transformation der Food Supply Chain“ stellte. Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, hatte die Schirmherrschaft übernommen und eröffnete das Zukunftsforum. Mehr als 100 Vertreter aus Handel, Produktion, Forschung und IT nahmen an der erfolgreichen Auftaktveranstaltung teil. Weitere Informationen finden Sie hier.

Um die Chancen der Digitalisierung sinnvoll und wirtschaftlich zu nutzen, bedarf es nach Aussage von Prof. Dr. Katharina Riehn, Vorsitzende des DLG-Fachzentrums Lebensmittel, einer engeren Verzahnung der digitalen Prozesse entlang der Wertschöpfungskette. Nur dann können die zahlreichen Herausforderungen der Zukunft gemeistert werden, zu denen allen voran die Ernährung der stetig wachsenden Weltbevölkerung zählt. „Deshalb brauchen wir einen gesteigerten Einsatz neuer Technologien, wie Künstlicher Intelligenz (KI) oder Blockchain“, bekräftigte Christian Schultze-Wolters, IBM Deutschland, Hauptsponsor der DLG-Food Industry.

Start-up Pitches und Preisverleihung

Im Rahmen der Veranstaltung wird auch für 2020 wieder der DLG-Preis „DLG-Innovation Spotlight“ an innovative Start-ups aus den Bereichen Food und FoodTec verliehen. Die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Save the Date 2020

Das Zukunftsforum findet auch 2020 wieder in Berlin statt, um die Chancen sowie Risiken der digitalen Transformation der Food Supply Chain zu beleuchten. Auf der Agenda für 2020 stehen die konzeptionellen, prozessualen und organisatorischen Herausforderungen der digitalen Zukunft. Die begleitende Foyerpräsentation „Innovation Parcours“ informiert über digitale Produkte und Services. Die Start-up Pitches des DLG-Innovation Spotlights 2020 bringen frischen Wind in die Branche.

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne unter FachzentrumLM(at)DLG.org.

Programm der Fachtagung folgt in Kürze.

Kontakt

Sibel Karaoglan

IFWexpo Heidelberg GmbH
Tel.: +49 (0) 6221/1357-15

Food-Industry@DLG.org

Anna Khomenko

IFWexpo Heidelberg GmbH
Tel.: +49 (0) 6221/1357-20

Food-Industry@DLG.org